Erinnerungen

Erinnerungen sind manigfach vorhanden...

...gute und schlechte. Einige, die man gern in den Koffer des Vergessens stecken würde. Geht aber nicht. Sie sind ein Teil deiner Geschichte und man muss sie daher annehmen.

Da ich eher ein chaotischen Wesen bin, werden meine Erinnerungen auch nicht chronologisch aufgeschrieben, sondern eher bunt gewürfelt, aus den verschiedenen Lebensbereichen. In allen Büchern, die ich bisher geschrieben habe, ist immer etwas von meiner Geschichte enthalten, auch in den Texten, die ich gerade noch schreibe. Mich gibt es eben nicht am Stück, sondern eher Portions- oder Häppchenweise.

Dürfte auch bekömmlicher sein ;-)

 

 

Erinnerungen sind gut weg gepackt in einem Gedankenkoffer, manchmal öffnet man diesen und schaut mal drüber hinweg, oder kramt nach verschiedenen Sachen ..

 

 

 

 

folge den Links wenn du neugierig auf meine Erinnerungen bist

1. April

Wer hat Angst vorm "Schwarzem" Mann?

November 1981

Liebeskummer  - und dann kam Alexander

Lehrjahre sind keine Herrenjahre

in der Vorweihnachtszeit

Nikolaus

oder 

zu: Aphorismen & Zitate

oder

zu Home retour